Anreise nach Norwegen. Fährverbindungen, Wohnmobil, Bus und Bahn

Urlaubs- und Länderinformationen zu Norwegen. Auflistung der Reisemöglichkeiten für einen entspannten und erholsamen Norwegen Urlaub.

 

Mit Auto und Fähre nach Norwegen - Fährtickets buchen

Der klassische Norwegen Besucher reist mit Auto oder Wohnmobil und Fähre an. Mit dem Auto und Wohnmobil hat man die immer nötige Flexibilität welche man sich im Norwegen Urlaub wünscht. Die Fähren zur Anreise muss man nutzen, da es nur über den Landweg etwas schwierig wird nach Norwegen zu gelangen. In den nachfolgenden Grafiken sind die verschiedenen direkten Fährverbindungen für Norwegen dargestellt. Natürlich ist es auch möglich zuerst nach Schweden zu fahren und anschließend die Landesgrenze nach Norwegen mit dem Auto zu überqueren. Hier hilft ein Blick in Anreise bzw. Fährverbindungen nach Schweden (Artikel: Anreise nach Schweden – Fähre, Flugzeug, Bus und Bahn). Ein kompletten Überblicke sämtlicher Fährverbindungen nach ganz Skandinavien findet man hier: Anreise Skandinavien - Fährverbindungen

 

Bei der Planung des Norwegen Urlaubs sollte man beachten das sich das frühe Buchen der Fähre lohnt. Wenn man sich rechtzeitig um die Organisation der Fährüberfahrt kümmert gibt es oft noch echte Schnäppchen Preise. Auf „Gut Glück“ sollte man während der Hochsaison von Juni bis August nicht zum Fährhafen kommen und davon ausgehen das es  innerhalb von ein paar Stunden weiter geht. Die längeren und beliebten Fährverbindungen sind dann oft ausgebucht … wobei es auch etwas hat nicht immer alles im Voraus zu buchen, dies macht vieles spannender. Nun die Vorgehensweise ist wohl auch Urlaubstyp abhängig.

Faehrverbindungen Norwegen

Bild: Fährverbindungen nach Norwegen

 

Fährverbindungen nach Norwegen

Routen Nr. Von (Abfahrt)
Bis (Ankunft)
Dauer der Überfahrt

Gesellschaft

Reederei

Fährtickets online kaufen
1,2 Hirtshals (DK)

Bergen (NO)

(über Stavanger)

3 Std 45 Min  Fjordline

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

2 Hirtshals (DK) Stavanger (NO) 11 h 45 m  Fjordline, Color Line

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

3 Hirtshals (DK) Kristiansand (NO) 3 Std 15 Min, 2 Std 15 Min  Color Line, Fjordline

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

4 Hirtshals (DK) Larvik (NO) 3 Std 45 Min   Color Line

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

5 Frederikshavn (DK) Oslo (NO) 8 Std 30 Min  Stena Line

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

6 Kiel (DE) Oslo (NO) 19 Std 30 Min  Color Line

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

7 Kopenhagen (DK) Oslo (NO) 16 Std 15 Min  DFDS Seaways

ocean24 w150 h50

Fährtickets online buchen

 

Die Urlaubs Anreise nach Norwegen mit einer Fährfahrt zu verbinden hat zwei Vorteile. Zum einen ist eine Fährfahrt einfach klasse, für Kinder sowieso. An Deck stehen, das Meer beobachte, die Meeresluft genießen, oder die beste Lakritze im Schiffs Laden kaufen. Das macht einfach Spaß. Zudem bringt die Fährfahrt Erholung. Der oder die Fahrer können sich ausspannen auf dem Schiff und müssen sich nicht auf den Verkehr konzentrieren, dies macht der Kapitän. Daher ist eine Überfahrt mit der Fähre auch eine gute Gelegenheit um neue Energie für die Weiterfahrt in Norwegen zu tanken. Wir genießen die Fahrt auf der Fähre jedenfalls immer sehr.

Wer nach dem Norwegen Urlaub keine Privatinsolvenz anmelden möchte sollte die Höchstgeschwindigkeit auf norwegischen Straßen nicht überschreiten. Die Gebühren für Geschwindigkeits-- Überschreitungen sind richtig knackig und teilweise ans Einkommen gekoppelt. Aber keine Hoffnung für Studenten ohne Einkommen … auch euch wird es richtig wehtun wenn ihr erwischt werdet.

 

Mit dem Flugzeug nach Norwegen reisen

Durch den Zoll, ins Flugzeug rein und ein paar Stunden später ist man im nordischen Lappland. Klasse. Die stattliche norwegische Fluggesellschaft heißt Norwegia.  Auch die schwedische SAS  fliegt Personen und Gepäck zuverlässig nach Norwegen. Der große Vorteil der Anreise mit dem Flieger ist die Zeitersparnis. Da man seinen Urlaub allerdings meistens nicht am Flughafen verbringen möchte, muss man sich halt noch darum kümmern wie es von dort weitergeht. Mietauto, Bus und Bahn sind hier die Alternativen.

Für die Weiterfahrt vom Flughafen kann man sich mal bei flytoget.no umschauen. Aber man kann sich beispielsweise auch von einem Kanutouren Anbieter aus Norwegen am Flughafen abholen lassen und ins Kanurevier transportieren lassen. Eine Möglichkeit welche wir selber schon öfters genutzt haben. Für die Reise im Flugzeug muss man sein Gepäck entsprechend optimieren. Lebensmittel für den  zweiwöchigen Norwegen kann man im Flieger nicht transportieren. Hier hat die Anreise mit dem eigenen Auto / Wohnmobil wieder Vorteile.

Flugzeugfluegel Sonne

Bild: Flugzeug nach Norwegen

 

An und Weiterreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Norwegen.

Es gibt teilweise sehr gute und günstige Zug und Busverbindungen nach und in Norwegen. Beispielsweise findet man diese bei Eurolines oder Flytoget. Für das norwegische Zugnetz bietet sich an mal bei der norwegischen Bahn vorbei zuschauen. Die gesamte Organisation der Urlaubsreise nach Norwegen ist aber natürlich etwas aufwendiger und man muss sich mit den verschiedenen Anbietern in Verbindung setzten. Allerdings ist dies auch eine sehr gelassen Art den Urlaub im hohen Norden zu beginnen. Rucksack packen (siehe auch: Rucksack – Kanutouren, Kanurucksack, Kanureisen und Trekking), im Zugabteil ein Buch lesen sich unterhalten... kein Stress mit anderen Urlaubs -Verrückten auf den Autobahnen. Kling entspannt.

 

Einreisebedingungen und Zollbeschränkungen für die Einreise nach Norwegen

Wer nach Norwegen einreist sollte folgende Zollbestimmungen beachten.

Alkoholische Getränke
Jede erwachsene Person darf folgende Alkoholika Mengen einführen:

  • 1 Liter mit einem Alkoholgehalt von 22 bis 60 Prozent plus 1,5 Liter mit einem Alkoholgehalt von 2,5 bis 22 Prozent; oder ersatzweise 3 Liter mit einem Alkoholgehalt von 2.5 Prozent bis zu 22 Prozent.  
  • 2 Liter Bier mit einem Alkoholgehalt über 2.5 Prozent oder Getränke mit über 2.5 Prozent bis zu 4.7 Prozent Alkoholgehalt.

Daraus folgt: Falls Sie keine sonstigen alkoholischen Getränke mitnehmen, können Sie fünf Liter Bier nach Norwegen einführen. Der gemeine Bayer kann also nur eine Tagesration an seinem Grundnahrungsmittel einführen. Anschließend darf der Gerstensaft in Norwegen gekauft werden. Das gute nach einem solchen Erlebnis: "Man wird nie wieder über die Bierpreise auf der Wiesn meckern.". Alkoholiker werden arm wie eine Kirchenmaus aus Norwegen zurückkehren, die Preise dort sind nicht lustig. Mindestalter für die Einfuhr von Alkohol: 18 bzw. 20 Jahren. Das Mindestalter für den Import von Getränken mit einem Alkoholgehalt von über 20 Prozent liegt bei 20 Jahren

Zigaretten und Tabak
200 Zigaretten oder 200 Zigarettenpapiere und 250 Gramm Tabak. Das Mindestalter für die Einfuhr von Tabak ist 18 Jahre.