Anreise nach Schweden – Fährverbindungen, Flugzeug, Bus und Bahn

Länderinformationen - Einreisebedingung - Tipps und Hinweise für einen entspannten Urlaub in Schweden

 

Mit Auto oder Wohnmobil und Fähre nach Schweden

Die üblichste Anreise Möglichkeit ins Urlaubs Land Schweden ist mit dem Auto bzw. dem Wohnmobil und der Fähre. Es gibt einige bekannte Fährverbindungen nach Schweden und aus diesen kann man diejenige auswählen welche am geeignetsten für den persönlichen (Kanu) Urlaub ist. Die bekannteste Auto-mit-Fähren-Strecke ist hierbei: Puttgarden-Rødby (Routen Nr. 9) + Helsingør-Helsingborg (Routen Nr. 10). Man fährt mit dem Auto nach Puttgarden, benutzt die Fähre nach  Rødby, fährt in knapp 2 Stunden durch Dänemarkt und setzt mit der Fähre von  Helsingør - Helsingborg (Routen Nr. 10) nach Schweden hinüber.
Zwischen Kopenhagen (Dänemark) und Malmö (Schweden) verläuft die Öresundbrücke. Diese kostenpflichtige Verbindung zwischen diesen beiden skandinavischen Ländern kann mit dem Auto und Wohnmobil natürlich ebenfalls genutzt werden. Die Gebühren für die Brücke sind hierbei fast identisch wie die etwas nördlichere Fährverbindung zwischen  Helsingør und Helsingborg. Diese beiden Verbindungen sind im übrigen die einzigen welche man relativ bedenkenlos auch ohne Vorbuchung der Fähre benutzen kann. Alle anderen Fährfahrten sollten zur Ferien Hauptsaison vor-gebucht werden um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Zwischen Deutschland und Schweden gibt es noch weitere Fährverbindungen welche genutzt werden können. Bei diesen verbringt man dann mehre Stunden oder auch 1 bis 2 Tage auf dem Fährschiff. Längere Fährstrecken bringen den Vorteil mit sich das es bei der meist längeren Anreise nach Schweden super erholen kann. Zudem ist es auch eine Art Erlebnis auf den großen Schiffen ein paar Stunden zu verbringen. Man kann Länderspezifische Dinge auf dem Schiff kaufen oder einfach nur das Meer von Deck aus beobachten. Für Kinder ist die Fahrt auf der Fähre zumeist ein Highlight der Urlaubsreise.

Natürlich kann man auch zuerst nach Finnland oder Norwegen mit der Fähre übersetzten und später mit dem Auto die Grenze nach Schweden passieren. Hierzu kann man sich einmal die Kartenübersicht für ganz Skandinavien (Anreise Skandinavien - Fährverbindungen) betrachten. Dort werden alle Fährverbindungen nach Skandinavien aufgezeigt.
Wen man sich für die Anreise mit der Fähre entschieden hat so lohnt es ich die Fährtickets früh zu buchen. Günstige Fährtickets bekommt man am ehesten bei Buchungen welche Wochen oder besser Monate vor der geplanten Fährfahrt liegen.

 Faehrverbindungen Schweden

Bild:Fährverbindungen nach Schweden

 

Fährverbindungen nach Dänemark (Weiterfahrt nach Schweden möglich)

Routen Nr. Von (Abfahrt)
Bis (Ankunft)
Dauer der Überfahrt

Gesellschaft

Reederei

Fährticket online kaufen

Direkte Fährverbindung suchen

8 Puttgarden (DE) Rødby (DK) 45 Min Scandlines Fährverbindung / Preis direkt abrufen
24 Rostock (DE) Gedser (DK) 1 Stunde 45 Minuten Scandlines Ocean 25 Fährtickets online buchen

 

Fährverbindungen nach Schweden

Routen Nr. Von (Abfahrt)
Bis (Ankunft)
Dauer der Überfahrt

Gesellschaft

Reederei

Fährticket online kaufen
9 Kopenhagen (DK) Malmö (SE) 30 Minuten

 Keine Fähre

Öresund Brücke

Ocean 25 Fährtickets online buchen
10 Helsingør (DK) Helsingborg (SE) 20 Minuten Scandlines, HH-Ferries Ocean 25 Fährtickets online buchen
11 Kiel (DE) Göteborg (SE) 13 Std. 30 Min Stena Line Ocean 25 Fährtickets online buchen
12 Grenå (DK) Varberg (SE) 4 Std 15 Min Stena Line Ocean 25 Fährtickets online buchen
13 Frederikshavn (DK) Göteborg (SE) 3 Std 25 Min Stena Line Ocean 25 Fährtickets online buchen
14 Travemünde (DE) Malmö (SE) 9 Std

Finnlines

Ocean 25 Fährtickets online buchen
15 Travemünde (DE) Trelleborg (SE) 7 Std 15 Min TT-Line Ocean 25 Fährtickets online buchen
16 Rostock (DE) Trelleborg (SE) 5 Std 30 Min Scandlines, TT-Line Ocean 25 Fährtickets online buchen
17 Sassnitz (DE) Trelleborg (SE) 3 Std 45 Min Scandlines Ocean 25 Fährtickets online buchen

 

Der Vorteil bei der eigenen Anreise mit Auto oder Wohnmobil ist das man sehr viele persönliche Dinge und Vorräte (Ausrüstung für Kanutouren) mit in den Urlaub nach Schweden nehmen kann. Hierbei bitte die Einreisebedingungen / Zollbeschränkungen beachten. Die skandinavischen Länder haben eines gemein. Die Strafen für zu schnelles Fahren sind nicht so lachhaft gering wie in Deutschland. Wer sich in Schweden beim Rasen erwischen lässt darf nach seinem Urlaub unter Umständen einen Kleinkredit bei der Hausbank beantragen. Hinsichtlich Raserei sei den Leser als geistige Erweiterung noch dieser Artikel ans Herz gelegt: Wolf, Bär, Vielfraß und ein echter Killer

 

Mit dem Flugzeug nach Schweden

Die Anreise mit dem Flugzeug bietet sich insbesondere dann an, wenn man hoch in den Norden möchte und wenig Zeit zur Verfügung hat. Eine Auto oder Wohnmobil Anreise bis nach schwedisch Lappland dauert 2 bis 3 Tage. Mit dem Flugzeug kann man dies auf wenige Stunden verkürzen. Flugtickets können beispielsweise bei der schwedischen Fluggesellschaft SAS erstanden werden. Allerdings ist unsere Erfahrung der letzten Jahre das die günstig Flugtickets an den beliebten An- und Abreise Tagen Freitag und Samstag schnell vergriffen sind. Ein rechtzeitiges Buchen lohnt sich auch hier.

Flugzeug hebt ab

Bild: Flieger nach Schweden

Bei der Anreise mit dem Flugzeug sollte man sein Gepäck optimieren, da im Normalfall nur 23 kg pro Person an Gepäck mitgenommen werden darf. Es besteht bei den meisten Fluggesellschaften welche Schweden anfliegen die Möglichkeit Zusatzgepäck zu buchen um beispielsweise ein Luft oder Faltboot nach Schweden zu transportieren.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel nach und in Schweden reisen

Schweden besitzt ein gut ausgebautes Schienennetz welches man zur Anreise bzw. zum Herumreisen nutzen kann. Für das schwedische Schienennetz sind ein paar großen Bahngesellschaften verantwortlich:  SJ, Tågkompaniet, Arlanda Express, Øresundståg, DSB First, Veolia Transport und Inlandsbanan. Bei diesen kann man Tickets buchen. Bei der deutschen Bahn kann man aber ebenfalls vor der Abreise sich alle nötigen Tickets besorgen.

Zug und Rucksack

Bild: Öffentliche Verkehrsmittel in Schweden nutzen

Ebenso gibt es eine Reihe von Überlandbussen (Express Bus) welche eine noch engmaschigere Abdeckung haben. Das größte davon ist Swebus Express. Damit kann man so gut wie alle Ortschaften in Schweden mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Natürlich muss man hierbei etwas mehr Zeit einplanen als bei der Anreise mit Auto oder Flugzeug. Von einem Zug oder Busbahnhof kann man sich beispielsweise von einem der Outdoor Veranstalter in Schweden abholen lassen soweit diese diese Serviceleistung auch anbieten. Am besten einfach mal nachfragen wenn man vor hat mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, meistens findet sich immer eine Lösung um die Touristen aus dem Ausland glücklich zu machen.

 

Einreisebedingungen und Zollbeschränkungen für Schweden

  • Bei der Einfuhr von Alkohol gelten folgende EU-Richtlinie:
  • Spirituosen (mehr als 22% vol): 10 Liter
  • Spirituosen (höchst 22% vol): 20 Liter
  • Wein: 90 Liter (aber höchst 60 Liter Schaumwein)
  • Bier: 110 Liter (Das reicht auch dem gemeinen Bayern für eine Weile)

Tabakwaren:Erlaubt ist die Einfuhr von bis zu 800 Zigaretten (oder 400 Zigarillos bzw. 100 Zigarren oder 1 kg Tabak) Hierzu muss man  mindestens 18 Jahre alt sein.

Möchte man mehr Alkohol oder Tabak als die oben genannten Mengen einführen so muss man dem Zoll beweisen das diese nur für den privaten Konsum gedacht sind. Erfolgreiche Erklärungen diese Grenzen zu überschreiten dürfen uns gerne zugesandt werden.