Von (Adresse): nach:

Pos .....Kanutour in FinnlandAngaben Kanutour Finnland
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID:

FIN-04-005

B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name: Kanutour Vaikkojoki
C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten):

Vaikkojärvi (See)

C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e)

Vaikkolampi (See), Strassenbrücke (508), Mantylampi, Strassenbrücke (unbekannt), Metsä Vaikko (See), Strassenbrücke am Seeausfluss, Jokilampi, Strassenbrücke (unbekannt), Litukka, Strassenbrücke (unbekannt), Suuri Kotalampi, Strassenbrücke, Valijärvi, Kärenjärvi, Strassenbrücke, Vihtajärvi, Strasenbrücke, Pieni-Kortteinen, Strassenbrücke bei Ortschaft Niemikylä, Suuri Korteinen (See), Strassenbrücke (5731), Saarijärvi (See), Retunen (See), Eisenbahnbrücke, Kaavinjärvi

D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten):

Kaavin

E Länge: 95 Kilometer
F Kanu Touren Typ: Flusspaddeln mit Seepaddeln
G Schwierigkeitsgrad Tour: mittel
H Wildwasser Kategorie:

Es gibt ca. 30 Stromschnellen auf der Strecke. Drei Wildwasser sind von der Kategorie III und ca. 15 kurze Passagen bieten Fahrspaß mit WW II.

I Gefälle:  
J Anteil Seepaddeln: 20 %
K Landschaft: Wald und Moore.  Wildnis bis dünn besiedelt
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n): keine Umtragungen auf der Strecke
M Länge Umtragung(en):  
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  
O Besonderheiten:

Diese Kanustrecke ist ebenfalls eine alte Teer Flößer Strecke.

Im Paddelgebiet leben Wölfe und Bären man muss aber schon außergewöhnliches Glück haben wenn man eines von diesen menschenscheuen Tieren zu Gesicht bekommen möchte.

Mehrere schöne und ausgebaute Lagerplätze mit Feuerstelle entlang der Strecke.

P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:  
R Kanutour Möglichkeit anschließend:  
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung:  
T Kartenmaterial:  
Kanuverleih
Camping  / Hütten

Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Kanu Tourenbeschreibung Vaikkojoki:

Die Kanustrecke auf dem Vaikkojoki von Vaikkojärvi bis nach Kaavi, ist ca. 95 Kilometer lang und verläuft durch einsame, tiefen Wäldern innerhalb von Finnland. Diese Kanutour ist eine echte Wildnis Tour und erst am Ende der Route tauchen am Ufer vermehrt ein paar Ferienhäuser auf. Bis dahin hat man sich aber schon seinen Anteil von Kanuabenteuer im oberen Abschnitt der Kanutour abgeholt. Die Route verläuft größten Teils auf dem Fluss, wird aber immer mal wieder durch Seeabschnitte unterbrochen. Es geht durch dichten Wald, sumpfige Moore, vorbei an Biberburgen. Im Paddelgebiet leben Wölfe und Bären man muss aber schon außergewöhnliches Glück haben wenn man eines von diesen menschenscheuen Tieren zu Gesicht bekommen möchte.
Der Vaikkojoki ist ein abwechslungsreicher Wildnisfluß welcher immer mal wieder durch Seen fließt. Am Ufer gibt es hervorragende Möglichkeiten um an angelegten Rastplätzen ein Lager aufzuschlagen. Unter Berücksichtigung des finnischen Jedermannsrechts (siehe: Das Jedermannsrecht)ist es aber fast überall möglich den Lagerplatz einzurichten. Nur im unteren Abschnitt der Kanutour werden die Möglichkeiten zum freien Übernachten etwas eingeschränkt, da es Ferienhäuser am Ufer gibt. 
Für die Kanutour auf dem Vaikkojoki sollte man etwas Erfahrung im Wildwasser Paddeln mit sich bringen. Es gibt ca. 30 Stromschnellen auf der Strecke. Drei Wildwasser sind von der Kategorie III und ca. 15 kurze Passagen bieten Fahrspaß mit WW II. Mit etwas Erfahrung erwartet den Paddler also eine Kanutour ohne Portagen welche immer mal wieder mit Stromschnellen für Fahrspaß sorgen.
Der Vaikkojoki ist sowohl mit dem Canadier wie auch mit dem Kajak befahrbar. Auf dem Vaikkojoki paddelt man immer wieder unter Straßenbrücken durch. Diese bieten Gelegenheit die Kanutour abzubrechen oder erst an dieser Stelle zu beginnen. Der Vaikkojoki ist zudem ein traumhaftes Forellen Revier, es sollte also eine Angel und die Angellizenz ebenfalls zur Kanu Ausrüstung gehören.

 

Video Vaikkojoki