Von (Adresse):

Pos .....Kanutour Västra KikkejaureStreckenangaben Västra Kikkejaure
A Kanu Tour Schweden ID Kanu Tour – ID:  S-01-055
B Tour Name Kanutour / Kajaktour Name:  Västra Kikkejaure
C Startpunkt Einstieg / Einsetzstelle (GPS Koordinaten):  Arvidsjaur
C-2 Zwischenstopp Zwischenhalt(e)  
D Ausstieg / Aussetzstelle (GPS Koordinaten):  Arvidsjaur
E Länge:  20 bis 80 Kilometer (je nach Streckenwahl bzw. wann man umdreht)
F Kanu Touren Typ:  Seepaddeln
G Schwierigkeitsgrad Tour:  leicht
H Wildwasser Kategorie:  kein Wildwasser bei dieser Kanutour
I Gefälle:  durchschnittlich
J Anteil Seepaddeln:  100%
K Landschaft:  Wildnis / Wald
L Anzahl Umtragung(en) / Landtransport(e) / Portage(n):  0
M Länge Umtragung(en):  
N Schwierigkeitsgrad Umtragung(en):  
O Besonderheiten:
  •  Rundtour
  • Hervorragende Angelmöglichkeiten
P GPS Informationen:  
Q Kanutour Möglichkeit davor:  
R Kanutour Möglichkeit anschließend:  
S Detaillierte Kanutourenbeschreibung:  
T Kartenmaterial:
U Wasserpegel H25 Wasser Pegel Informationen und Online Pegelstand:  
Z   Kanuverleih für Västra Kikkejaure  
Kanuverleih Lappland
und Västra Kikkejaure

Camping  / Hütten

Siehe: Erläuterung Kanutouren Übersichtstabelle

Kanu Touren Beschreibung Västra Kikkejaure:

Der Västra Kikkejaure ist ein für nordschwedische Verhältnisse kleiner See, der aber interessant und abwechslungsreich ist. Zudem kann man ihn sehr leicht erreichen und findet trotzdem Abgeschiedenheit und Einsamkeit. Anderen Menschen wird man kaum begegnen.

Der Västra Kikkejaure ist schmal und langgezogen, es gibt viele kleine, versteckte Buchten. Der See bietet eine sehr schöne Rundtour und ist ohne großen Aufwand nur an einer Stelle zum Ein- und Aussetzen zugänglich.  Auch Angler kommen auf ihre Kosten. Interessante Angelmöglichkeiten vor allem auf Hecht und Barsch sowie Forelle machen eine Tour sehr spannend. Besonders im oberen Bereich des See gibt es wirklich große Hecht und Barsche. Zu beachten ist der Wind, der aufgrund der Lage und Struktur des Sees plötzlich aufkommen kann, und die zahlreichen großen Steine, die, speziell bei Niedrigwasser, Probleme bereiten können (wie bei allen großen Gewässern im Norden). Sehr schöne Übernachtungsplätze zu finden, ist einfach. Vor allem im nordwestlichen (oberen) Teil ist der See richtig spannend und einsam. Die Chancen, Elche und Rentiere sowie Braunbären, Fischadler und Vielfraße zu sehen, sind in den umliegenden Wäldern sehr gut.

Ein perfekter See für Paddelanfänger oder Familien mit Kindern, die Zeit für etwa eine Woche haben. Es gibt überall Handyempfang und auch Tageswanderungen in die umliegenden Berge und Wälder sind jederzeit möglich.