Schweiz: Kanutouren und Outdoor Anbieter

Red-Pin-H25 Markierung Kanutour Green-Pin-H25 Markierung Kanuverleih Pin-Blue-H25 Übernachtungsmöglichkeit (Hütte, Campingplatz)  
Hinweis: Auf den Karten werden Kanutouren wie auch der Sitz eines Kanuverleihers angezeigt. Mit einem Klick auf eine Markierung in der Karte wird die Kanutour bzw. der Kanuverleih in der Liste auf der rechten Seite hervorgehoben. In dieser Liste auf der rechten Seite kann man die Links (Details / weitere Infos) anklicken und erhält detaillierte Informationen zu der jeweiligen Kanutour oder dem Kanuverleih.  Mit der linken Maus Taste ist es möglich die Karte in alle Richtungen zu verschieben (drag and drop). Mit dem Maus-Rad kann man in die Karte herein und heraus zoomen. Wenn sie die Maus nur über einen Eintrag in der Liste bewegen wird die Position dieser Markierung in der Karte hervorgehoben. Die Ansicht rechts neben der Karte, zeigt nur diejenigen Markierungen an welche sich im aktuellen Kartenausschnitt befinden. Es werden auf der Karte immer nur maximal 100 Markierungen angezeigt. Da z.B. Schweden wesentlich mehr Markierungen enthält sollte man also in den jeweiligen Kartenausschnitt welche von Interesse sind hineinzoomen, um alle Markierungen anzuzeigen.

 

Kanuwandern in der Schweiz

 

Flagge-Schweiz-H100In der Schweiz findet man einige sehr schöne Kanustrecken welche oft von einem unglaublichen Alpenpanorama begleitet werden. Die Schweizer Alpen sorgen allerdings auch dafür das sehr viele der vorhandenen Flussläufe eher für Wildwasser Kajak Paddler geeignet sind. Gerade im Frühjahr wenn die Schneeschmelze eintritt ist der Wasserdruck in diesen Wasserwegen so hoch das Kanuwandern hier oft nicht möglich ist. Auf CanoeGuide.net findet ihr aber doch einige Paddeltouren zum Kanuwandern in der Schweiz. Die hier angegebenen Strecken überschreiten dabei selten Wildwasser der Kategorie WW III. Ein Liste mit schweizer Kanutouren Veranstaltern bzw. Kanuverleih findet man hier: Kanu Veranstalter Schweiz

 

Allgemeine Informationen über die Schweiz im Zusammenhang mit Kanutouren:
Fläche: 41 285 km². Einwohner: 8 160 900. Bevölkerungsdichte: 198 Einwohner pro km². Aufgeteilt ist die Schweiz in 26 Kantone. Wer aus dem Ausland kommt um in der Schweiz einen Kanuurlaub zu machen benötigt zum bezahlen Schweizer Franken. Die Schweiz ist nicht teil der Europäischen Union. In den grenznahen Gebieten wird auch oft der Euro als Währung akzeptiert. Das Bezahlen mit EC und Kreditkarte ist fast überall problemlos möglich. Für Paddler in der Schweiz ist ebenfalls folgende Information wichtig: Die Möglichkeiten zum Wild Zelten (Wild Campen) ist innerhalb jedes Kantons gesondert geregelt. In manchen Kantonen ist das rücksichtsvolle freie Zelten erlaubt in anderen Kantonen wieder nicht. Daher sollte man sich vor der Kanutour nochmal schlau machen wenn man vor hat in der freien Natur zu schlafen. Ein allgemeines Recht zum freien Nächtigen wie in den Skandinavischen Ländern (siehe: Das Jedermannsrecht in Schweden, Finnland und Norwegen) gibt es leider nicht. Dies Einschränkungen hat man bei Kanutouren in Österreich oder bei Kanutouren in Deutschland leider ebenfalls.

Die Schweiz hat einige Wasserwege vorzuweisen allerdings nutzt die Schweiz diese auch sehr effizient zur Energiegewinnung, daher sind unverbaute und länger Abschnitte eigentlich eine Seltenheit. Tagestouren mit dem Kanu sind allerdings gut möglich. Ebenso gibt es einige Seen welche zum Besuch mit dem Kanu einladen. Zwischen den hohen Bergen auf dem Vierwaldstättersee See oder dem Brienzer See (Kanutour Brienzer See | Aaregg bis Interlaken (CH-01-009)) mit dem Kanu dahinzugleiten ist eine besonders Erlebnis. Die Schweiz bietet ein einzigartiges Panorama beim Paddeln.

Die 5 neuesten Kanutouren in der Schweiz

 

In der Schweiz entspringen im Gotthardmassiv auch die Flüsse Rhein und der Rhone. Dies sind zwei der längsten Flüsse Europas und bietet sich daher auch sehr gut für längere Kanutouren an. Einige Paddler sind schon nahezu den gesamten Rhein hinunter gepaddelt bis zur Mündung in Nordsee. Dies ist natürlich eine Kanutour der Marke XXL und erfordert eine eine Menge Erfahrung und Kondition.

Die Geographie und dem damit verbunden Klima machen die Schweiz ebenfalls zu einem besonderen Kanurevier. Die Entwässerung der Schweiz erfolgt in vier verschiedene Meere und Himmelsrichtungen. Der Rhein mündet in die Nordsee, der Inn fließt ins schwarze Meer, die Rhone ins Mittelmeer und der Tessin in die Adria. Des weiteren erlebt man ein sehr unterschiedliches Klima auf der Alpennord- und der Alpensüdseite. Nördlich der Alpen gibt es oft reichlich Niederschläge während man zur gleichen Zeit auf dem Ticino (Kanutour Ticino | Cresciano bis Arbedo (CH-01-003)) an einer Palme vorbei paddelt und zum wiederholten Male einen Badestop zur Abkühlung einlegen muss. Was einen Urlaub in der Schweiz ebenfalls besonders macht ist die sensationelle Einstellung der Eidgenossen zu Service und Effizient … hier läuft alles organisiert und präzise wie ein Schweizer Uhrwerk.